Coburg – 10.12.2014

Wer
Lucas Fassnacht, Benny Illgner, Harry G und als Moderator: Michael A. Tomis von TBC
Wann
Mittwoch, Dezember 10, 2014
20:00 - Alle Altersgruppen
Wo
Mauer 2a
Coburg 96450
Weitere Infos
Scharfe Typen, scharfe Gedanken

Comedy Lounge Coburg – das Jahr klingt standesgemäß aus

Coburg – Hoch her geht es wieder am Mittwoch, 10. Dezember, in der Comedy Lounge in Paddy’s Irish Pub auf der Mauer in Coburg. Beginn ist bereits um 20 Uhr, nicht wie in der vergangenen Spielzeit um 20.30 Uhr!
Zum Ausklang eines grandiosen Lounge-Jahres fällt das Line-Up des Abends standesgemäß aus: Angekündigt haben sich Lucas Fassnacht, Harry G und Benny Illgner. Den Part des charmanten Conferenciers übernimmt wieder der unwiderstehliche Michael A. Tomis von TBC.

Zu den Künstlern des Abends:

Lucas Fassnacht

Lucas Fassnacht ist in Aschaffen¬burg aufgewachsen und studierte in Erlangen klassische Philologie und Germanistik. Er ist seit sechs Jahren auf Poetry-Slam-Bühnen unterwegs und gibt in Workshops für Slam und Kreatives Schreiben seine Erfahrungen weiter. Der Dichter Fassnacht wurde auch Romanautor und ist zudem seit gut drei Jahren mit seinem Solo-Programm „Ottonormalverbraucht“ auf Tour. Sein Reimgewitter aus Philosophie, Konsumkritik, Spott und scharfen Gedanken räumt mit den klassischen Vorbehalten gegenüber Poetry Slam als literarische Kunstform auf – ein für alle Mal!

Harry G

Der bayerische Grant des Harry G trifft den Nerv: Mit über 4 Millionen YouTube-Clicks auf seine einzigartigen Videoclips und über 80.000 Fans auf Facebook ist er als zeitgemäßer Botschafter bayerischer Lebensart bereits bestens bekannt.
Immer schon begleitete ihn die Leidenschaft, Menschen zu beobachten. Sein Bühnenprogramm und seine Clips handeln von Alltagsthemen und -begegnungen, die sich sein Alter Ego Harry G zwingend von der Seele meckern muss. Erfrischend bissig und auch mal politisch unkorrekt hält er seinen Mitmenschen den Spiegel vor.

Benny Illgner

Benny Illgner liefert junges Theater mit Gag-Garantie. Der frische Extremwanderer zwischen Stand Up und Kabarett zieht auf der Bühne die
Bilanz des Lebens schlechthin. Seine Performance ist schnell und pointiert, verrückt und überraschend. Stets jedoch behält den Plauderer den Überblick und wahrt den „Jugend(schutz)“, so der Titel seines aktuellen Programms auch für Menschen jenseits von Pubertät und Adoleszenz.

Local Hero, der Held des Lokals …
… ist der Gast, der den Abend nicht nur verbringt, sondern für seinen Auftritt nutzt. Wer sich für ein paar Minuten also selbst einmal auf der Bühne beweisen möchte, der melde sich bis 5 vor 12 am Tag der Lounge in der Konzertagentur Friedrich, Telefon 09563 3082-20, Mail: sven@konzertagentur-friedrich.de.

Wie gewohnt sind Karten an der Abendkasse erhältlich sowie im Vorverkauf im Irish Pub und in den Geschäftsstellen der Neuen Presse Coburg und des Coburger Tageblatts. Der Eintritt kostet 12 Euro, für Schüler und Studenten gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises 10 Euro. Inhaber der Kundenkarte der Sparkasse Coburg-Lichtenfels sind für nur 8 Euro dabei.

Weiter geht’s mit der Lounge im neuen Jahr am Mittwoch, 14. Januar.

Info zu allem bietet die „Comedy Lounge Coburg“ auch auf www.facebook.com - das gefällt, nicht wahr?!

« Zurück zum Kalender